Samstag, 19. April 2014

1. Kampener Oster-Spaß-Lauf



Renn, Bunny, renn!
1. Kampener Oster-Spaß-Lauf



Kampen macht mobil: Am 19. April um 10.00 Uhr ist der Startschuss für den 1. Kampener Oster-Spaß-Lauf bei Kaiser-Wetter gefallen. Der Name ist Programm: Damit Spaß und Freude im Mittelpunkt stehen, sind österliche Verkleidungen der Läufer erwünscht. Die Teilnahme ist kostenlos. Insgesamt erstreckt sich die Laufroute über 5,3 Kilometer. Partner dieser Veranstaltung, die vom Kampener Unternehmerverein in’s Leben gerufen wurde, ist der SC Norddörfer.
Los ging es am Ostersamstag in der Kampener Sturmhaube. Hier erhielt jeder Läufer seine Startnummer – und ein Hühnerei zum Ausblasen. Daraus brutzeln die Köche der Sturmhaube ein Riesen-Omelette, mit dem sich die Teilnehmer dann  am Ziel stärken können. 

Nach dem Start führte die Strecke durch herrliche Naturschutzgebiete über das 100 Jahre alte Quermarkenfeuer auf die Wattseite – Laufen in frischer Nordseeluft durch die wunderschöne Kampener Natur. Nach 5,3 Kilometern erreichen die Teilnehmer ihr Ziel – das Kaamp Hüs. Hier erhält jeder Läufer – ob österlich kostümiert oder nicht - eine Urkunde, ein Andenken an Kampen sowie eine Münze mit dem Quermarkenfeuer. 

Initiiert wurde der Kampener Oster-Spaß-Lauf vom Kampener Unternehmerverein. Diese Initiative Kampener Geschäftsleute hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Aktivitäten des Ortes Kampen zum Wohle der Gemeinde mitzugestalten.




Sammelpunkt "Sturmhaube"














































































Traum Osterwetter














Ist das ein Blick?

Ankunft mit Urkunde





























Ankunftspunkt beim Kaamp Hüs

Die Kleinen freuten sich über die Herzluftballons





Keine Kommentare:

Kommentar posten